Home > Umgebung > Schloss Montegridolfo

Schloss Montegridolfo

An der Grenze zwischen Romagna und Marken, an der Linie, die das Conca-Tal vom Foglia-Tal trennt, befindet sich eine der am besten erhaltenen Burgen im Hinterland von Rimini: die Burg von Montegridolfo.

Neueste Restaurierungen haben es zu einem der am besten erhaltenen mittelalterlichen Dörfer in dieser Gegend gemacht. Die warme Farbe der Ziegel steht im Kontrast zum üppigen Grün der Hügel, alles scheint in Zeit und Raum zu schweben und darauf zu warten, wiederentdeckt und erlebt zu werden

Das Malatesta-Schloss (14. Jahrhundert), heute das Rathaus, hat sein ursprüngliches Aussehen bewahrt. Bemerkenswert sind die Rampe der Schalung, die elegante Bogentür und die gotische Halle der "Blauen Grotte".

Neues Öl auf dem Tisch

Die Veranstaltung Olio Novello in der Tavola di Montegridolfo ist ein Bezugspunkt, nicht nur für lokale Produzenten, sondern auch für alle Liebhaber von Olivenöl höchster Qualität. Auszeichnung für die beste Produktion, Konferenzen und Verkostungen

Lage
In
Strandnähe
In der
Nähe einkaufen
Kontaktieren Sie uns

*Pflichtfelder