Home > Umgebung > Chirurgenhaus

Das Haus des Chirurgen

Am 7. Dezember 2007 öffnete Rimini die Türen des "Chirurgischen Hauses", dem großen archäologischen Komplex, der 1989 ans Licht kam und nach 18 Jahren Patientenversorgung in die Stadt gebracht wurde

Das 700 Quadratmeter große Areal der Entdeckung umfasst mehrere Gebäude, von denen das interessanteste das sogenannte Chirurgenhaus ist. Dies sind die Überreste eines alten römischen Domus, der aus dem zweiten Jahrhundert n. Chr. stammt.

Ausgrabungen und Funde

Die Ausgrabung hat auch andere interessante Bauwerke ans Licht gebracht: Überreste eines spätkaiserlichen Hauses, Spuren einer frühmittelalterlichen Siedlung, darunter ein großes Gräberfeld, das eine bedeutende historische Schichtung hervorhebt.

Mit Sorgfalt und Geduld haben die Archäologen von Rimini unter der Leitung von Jacopo Ortalli, dem wissenschaftlichen Leiter der Ausgrabung, ein einzigartiges historisches Erbe wiederbelebt. Das zweistöckige Chirurgenhaus blickte 1 km hinter dem heutigen Meer her.

Von großem Interesse ist die große Anzahl von Funden und Mosaiken im Inneren: gut erhalten, haben eine getreue Rekonstruktion des Hauses und der Identität des Besitzers ermöglicht und eine faszinierende Vergangenheit beleuchtet. Der vielleicht außergewöhnlichste Fund ist eine Sammlung von 150 chirurgischen Instrumenten.

Lage
In
Strandnähe
In der
Nähe einkaufen
Kontaktieren Sie uns

*Pflichtfelder